Afrikanische Nationenmeisterschaft Qualifikation 2018

  • Teilen
siehe

Nordzone

Marokko4
Libyen4
Algerien1
Ägypten1
siehe

Westzone

Guinea9
Mauretanien7
Benin7
Senegal7
Mali5
Burkina Faso4
Nigeria3
Elfenbeinküste3
Niger3
Liberia3
Togo1
Ghana1
Sierra Leone1
Gambia1
Guinea-Bissau0
siehe

Zentralzone

Kamerun6
DR Kong2
Kongo-Brazzaville2
Gabun0
Äquatorialguinea0
São Tomé und Príncipe0
siehe

Zone Zentral-Osten

Ruanda9
Sudan8
Uganda7
Südsudan7
Äthiopien5
Tansania2
Burundi1
Somalia0
Dschibuti0
siehe

Südzone

Madagaskar11
Sambia10
Angola10
Namibia9
Südafrika7
Komoren6
Mauritius4
Lesotho3
Seychellen1
Mosambik1
Simbabwe0
Malawi0
Botsuana0
Swasiland0

Top-Stories

Afrikanische Nationenmeisterschaft 2018
Afrikanische Nationenmeisterschaft 2018 : Ruanda 0-0 Äthiopien 12/11/2017

Ruanda spielt 0:0 gegen Äthiopien und sichert sich die Afrikanische Nationenmeisterschaft-Teilnahme

KIGALI, 12. November 2017 / AMP — Afrikanische Nationenmeisterschaft-Quali 2018 : In einem Qualifikationsspiel zur Afrikanische Nationenmeisterschaft haben sich die Mannschaften aus Ruanda und Äthiopien am Sonntagnachmittag im Nyamirambo-Stadion mit einem torlosen Unentschieden getrennt. Ruanda qualifizierte sich somit für die Endrunde der Afrikanische Nationenmeisterschaft 2018. Äthiopien muss das Turnier verlassen.

page served in 0.085s (3,5)